Educazione interculturale e internazionalizzazione

Notizie

 

Unsere Reise nach Wien

Wir, die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3M des neusprachlichen Vian-Gymnasium in Bracciano, sind im März 2018 nach Wien gefahren. Frau Neri, unsere Deutschlehrerin, hat die Reise organisiert. Die andere Begleitlehrerin war unsere Biologielehrerin, Frau Salice.

Der Aufenthalt in Wien hat ungefähr eine Woche gedauert. Wir sind mit dem Nachtzug nach Wien gefahren; die Aufregung war so groß, dass trotz der reservierten Liegeplätze niemand richtig schlafen konnte.

In Wien waren wir bei einigen Gastfamilien untergebracht, die sehr freundlich und nett waren. Sie haben das Bestmögliche gemacht, um unseren Aufenthalt angenehm zu machen. Am Ankunftstag, nachdem wir unsere Koffer und Reisetaschen zu Haus abgestellt hatten, haben wir alle zusammen einen Stadtrundgang gemacht und viele Sehenswürdigkeiten von Wien bewundert, wie zum Beispiel den Stephansdom, die Pestsäule und das Wiens Historische Museum.

Im Laufe der Woche haben wir auch die Hofburg, das Schloss Schönbrunn, das Schloss Belvedere, das Technische Museum und das Albertina Museum besichtigt.

Ausßerdem haben wir jeden Morgen einen Deutschkurs besucht. Wir Schüler waren in kleinen Gruppen unterteilt und die Lehrerinnen waren sehr kompetent und hilfsbereit. Wir haben viele Themen behandelt, wie z.B. die Arbeitswelt, die Attraktionen von Wien und auch die wienerischen Traditionen. In der Freizeit haben wir Shopping gemacht und die angenehme Erfahrung in den wienerischen Cafes erlebt: wir haben die Sachertorte probiert und den berühmten Melange Kaffee dazu getrunken.

Diese Sprachreise in Wien ist ein lustiges, wunderbares und belehrendes Erlebnis gewesen. Am Ende waren wir alle recht müde, aber zufrieden und wir haben über diese Erfahrung für mehrere Tage gesprochen.

WIE TOLL!!!

 Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3M

 

IL VIDEO

 

 

Bracciano al vertice d'Europa

Erica De Luca

La studentessa Erica De Luca della classe 4^ M ha dato lustro al nostro Liceo conseguendo la menzione speciale nell’ambito del concorso di traduzione “Juvenes Translatores” organizzato per le scuole secondarie dell’Unione Europea.
 
Ad Erica le più vive congratulazioni da parte del Dirigente scolastico, dei docenti e di tutti i compagni del Liceo Vian.
 
 

Juvenes Translatores

juvenestranslatores2017

Questi i nostri ragazzi Jacopo Martini (4Y), Erica De Luca (4M), Benedetta Gobbi (4B), Martina Erittu (4H), Rachele Fallini (4N) che il giorno 23 novembre hanno partecipato con grande entusiasmo e impegno al Concorso Europeo per giovani traduttori "Juvenes Translatores".
Eccoli sorridenti, prima della prova.
 

 Fiera della Mobilità Studentesca Internazionale

 

Stage linguistici all'estero

 

Modulistica

    

Eventi e news

 

gfbytnewsletter

 

 

Visitatori on line

Abbiamo 162 visitatori e 8 utenti online

banner eduscopio         banner usr         banner bussola trasparenza         banner noipa         banner miur